Unsere Geschichte

1913 erstand Anton Häußler, Sohn einer bekannten Allewinder Gastfamilie, ein Haus in der damaligen Erbacher Hauptstraße, um eine eigene Metzgerei zu gründen. Seinerzeit bestand der Betrieb aus einem Wohnhaus mit Verkaufsraum und einer Scheune. In der nach einem Kurzschluss niedergebrannten und Wiederaufgebauten Scheune installierte Anton Häußler 1933 zum ersten Mal eine Kühlmaschine und einen seperaten Schlacht- und Verarbeitungsraum. Im Jahr 1956 übergab Anton Häußler den Betrieb in die Hände seines Sohnes Franz und dessen Frau Brunhilde, Franz Häußler, seit 1950 im Besitz eines Meisterbriefs, renovierte 1961 die Produktion- und Schlachtanlagen der Metzgerei. 1973 vergrößerte Franz Häußler die Ladenfläche, 1978 erweiterte er den Laden um eine moderne Ladentheke. Von 1979-2013 führte Franz Häußler als Innungsmeister sein Handwerk in der Öffentlichkeit. Mit Erwerb des Meistertitels im Jahr 1983 übernahm sein ältester Sohn Franz Häußler hauptverantwortlich die Produktion in diesem modernen Fleischerfachgeschäft. Von 1997-2013 führte Franz Häußler jun. in der dritten Generation das moderne Familienunternehmen.. 

Unser Betrieb heute

Das Unternehmen ist seit 2013 auf Party und Cateringservice für  private und Firmenanlässe ausgerichtet. Auf Wunsch werden auch für Kunden, oder für Vereine unsere hochwertigen Fleisch- und Wurstwaren hergestellt.